Nach oben

Erstpflegeöl (Natur 2,5 Liter)

Aktuell leider nicht vorrätig
Verkaufseinheit: 2,5 Liter
Preis inkl. 20% MwSt., zzgl. 12,00 EUR Versandkosten, Lieferzeit ca. 1 Woche

91,56 EUR

Das Produkt wurde erfolgreich zu Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Das Produkt konnte leider nicht zu Ihrem Warenkorb hinzugefügt werden.

  • Produktbeschreibung
  • Downloads
  • Anleitung

Zur Erstpflege aller oxidativ härtenden Öloberflächen nach einer Neuverlegung und zur Auffrischung abgenutzter Öloberflächen.

Hinweise:

  • Selbstentzündungsgefahr: ölgetränkte Tücher können sich selbst entzünden. Tücher/Schleifstaub mit Wasser tränken und in einem dicht schließenden Behälter aufbewahren
  • Ergiebigkeit: 20-25m²/l

Anleitungsvideo Erstpflege

TRAPA Erstpflege

Zu Beginn der Erstpflege wird der Boden gründlich staubgesaugt. Etwaige Verschmutzungen, werden nun gründlich, aber schonend, also nicht durch scheuern, entfernt. Kleberreste beispielsweise können ganz leicht weggerubbelt werden, und für Gerbsäureflecken empfiehlt sich der TRAPA Gerbsäureflecken Spray. Der Spray wird auf den Fleck aufgetragen. Nach einer Einwirkzeit von rund einer Stunde ist der Fleck von ganz alleine verschwunden.

 

 

Im ersten Schritt kommt das Maschinentrockenpad Grün auf der Einscheibenmaschine zum Einsatz. In zügigen und gleichmäßigen Bewegungen wird der TRAPA Naturholzboden von allen kleinen und zum Teil nicht sichtbaren Verschmutzungen befreit, und danach nochmals abgesaugt.

Nun kommt das jeweilige TRAPA Erstpflegeöl an die Reihe. Das Öl wird gut aufgeschüttelt, Weißöle zusätzlich aufgerührt, und in eine saubere Ölwanne gegossen. Mit dem Ölschwamm am Schwammpad Halter mit Gelenk wird das Öl nun hauchdünn aufgetragen. Dabei wird an den Rändern begonnen, und anschließend mit der Faser des Holzes gearbeitet.

Gleich danach wird der Boden mit dem Maschinenölsaugpad Wolle zwischenpoliert. Die Ränder und Ecken werden
mit dem Randhandpad Wolle extra bearbeitet, um auch hier, dieselbe Wirkung zu erzeugen. Mit dem Maschinenpolierpad Weiß wird der TRAPA Naturholzboden schließlich trockenpoliert.

Bereits nach fünf Stunden kann der Boden schonend begangen werden, und nach 12 Stunden ist die Oberfläche Ihres TRAPA Naturholzbodens belastbar. Ausgenommen Feuchtigkeit: Zwischen Ertpflege und dem ersten Mal feucht wischen mit Holzbodenseife, muss mindestens eine Woche Aushärtezeit vergehen.

Nach der Reinigung mit Holz- & Universalreiniger (Auffrischung)

Nach einer Trockenzeit nach der Reinigung von mindestens 12 Stunden, das Erstpflegeöl gerührt und geschüttelt hauchdünn mit Schwamm auf die gereinigte Oberfläche auftragen.

 

 

Anschließend die geölte Fläche mit Wollepad zwischenpolieren. Es darf kein überschüssiges Öl an der Oberfläche zurückbleiben.

Ränder und Leisten mit Tuch trockenwischen.

Danach die gesamte Fläche mit weißem Polierpad gleichmäßig endpolieren. Den aufgefrischten Boden eine Woche lang nicht feucht wischen und Berührungen mit Wasser in diesem Zeitraum vermeiden.