Nach oben

Die Holzverarbeitungskette von TRAPA

100% Eigenfertigung in den österreichischen TRAPA-Werkstätten

100% made in Austria - Vom Trocknen des Schnittholzes über die Wärmedruckbehandlung und das Verpressen der einzelnen Schichten bis zur Oberflächenveredelung der Parkettböden mit Naturöl oder -seife: Alle Verarbeitungsschritte laufen in unseren TRAPA-eigenen Werkstätten in St. Veit und Traunkirchen ab.
 


Trocknung an der frischen Luft

Ob Naturholzböden oder Massivholzmöbel: Hohe Qualität und Langlebigkeit lassen sich nur mit erstklassigem Rohmaterial erzielen. Daher trocknet das Holz für unsere TRAPA Böden nach dem Einschnitt zum Abbau der inneren Spannungen zunächst ein Jahr lang an der frischen Luft, Qualität braucht Zeit.
 

 

Milde Kammertrocknung

Nach der Lufttrocknung wird das Holz für unsere Parkettböden mit Hilfe von Wärme und Luft auf eine Ausgleichsfeuchtigkeit von 7% kammergetrocknet - optimal für die weitere Verarbeitung. Auch hier lassen wir bei TRAPA dem Holz die Zeit, die es braucht: Die finale Trocknung erfolgt langsam und schonend.
 

 

Wärmedruckbehandlung

Nachdem sich die Spannungen im Inneren des Holzes abgebaut haben, wird es in einem röhrenförmigen Ofen bei 120°C und einem Unterdruck von 18 Bar mit Wasserdampf behandelt: Dabei karamellisiert der Zucker im Holz (Xylose), und je nach Dauer der Wärmedruckbehandlung entstehen unterschiedliche natürliche Farbtöne im Holz. So entstehen einzigartige Farben für unsere TRAPA Böden.
 


Die weiteren Verarbeitungsschritte zum TRAPA Naturholzboden:

 
Sägen von Deck- und Rücklagen im spannungsfreien Trockenschnitt Endsortieren der Decklagen:
Das menschliche Auge entscheidet
Fertigen der Mittellage aus Gebirgsfichte mit stehenden Jahresringen
     
Zusammenfügen von Deck- Mittel- und Rücklage der TRAPA Böden Verpressen der drei spannungsfreien Massivholzschichten Auskratzen von losen Fasern vor dem Kitten
     
Auffüllen von Ästen und Rissen (vor allem bei rustikalen Sortierungen) Fräsen von Nut und Feder zur spannungsfreien Verbindung der Holzelemente Veredeln der TRAPA Naturholzböden mit Naturöl